Schwimmer für Anlegestellen-konstruktionen

Schwimmer für Anlegestellen-konstruktionen

Die Schwimmer werden unter Holz- oder Metallkonstruktionen eingesetzt und bilden eine Auftriebsfläche für schwimmende Anlegestellen. Die Form der Schwimmer ermöglicht deren schnelle Montage an die Konstruktion der Anlegestelle. Die Schwimmer werden aus Polyethylen im Rotationsformverfahren hergestellt. Sie können mit Styropor gefüllt werden, dessen Auftriebsfunktion auch nach Durchstechen des Schwimmers erhalten bleibt.

Die Vorteile des Werkstoffs Polyethylen liegen in seiner Widerstandsfähigkeit gegen Umwelteinflüsse, seiner Schlagfestigkeit, Beständigkeit gegen UV-Strahlung, Elastizitätsvermögen und in seiner niedrigen Eigenmasse. Bei Beschädigung können die Schwimmer durch Schweißen repariert werden. Sie werden aus Polyehylen im Rotationsformverfahren hergestellt.

Die Schwimmer werden in drei Höhen angeboten:

H=650 mm

H=565 mm

H=450 mm

Vorteile
  • einfache und schnelle Montage sowie Demontage
  • stabile Konstruktion mit starkem Auftrieb
  • viele Anwendungsmöglichkeiten
  • lange Lebensdauer
  • einfache Reparatur
  • Beständigkeit gegen UV-Strahlung

Kontaktieren Sie uns

* Felder mit Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflicht.


Die im vorstehenden Kontaktformular angegebenen personenbezogenen Daten werden vom Verantwortlichen für die Verarbeitung personenbezogener Daten „Elplast+” Sp. z o.o. mit Sitz in Jastrzębie-Zdrój, ul. Niepodległości 8. Die Angabe der personenbezogenen Daten ist freiwillig, jedoch notwendig, um die Meldungen bearbeiten zu können. Jeder Person steht das Recht auf Zugang zu ihren Daten und deren Berichtigung zu. Jederzeit können Sie Ihre Zustimmungen widerrufen. Die personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben; eine Ausnahme hiervon sind Dritte, die dazu gesetzlich berechtigt sind.